Hypnotisieren – Den Burnout vergessen!

hypnotisierenhypnotisieren

Das Burnout oder auch Erschöpfungs-Syndrom ist eine Störung, die durch permanente Überforderung eintritt. Die selbstorganisatorische Hypnosetherapie ist ein stabilitätsförderndes Verfahren zur Überwindung eines Burnout-Syndroms. Wir halten Stress heute für normal, es gibt so gut wie niemanden, der von sich behaupten würde, nicht gestresst zu sein. Die Wurzeln für Stress und der daraus oft folgenden Erschöpfung liegen wie bei Ängsten und Phobien in unserem unterbewussten Bewertungssystem, in dem vergangene Erfahrungen mit (negativen) Emotionen verknüpft wurden. Kleine Auslöser – oft reicht schon ein scheinbar merkwürdiger Blick eines Kollegen, Chefs oder Partners – können dann scheinbar aus dem Nichts massive Stressreaktionen auslösen, die sich mit der Zeit immer weiter selbst verstärken.

Hypnotisieren: In der Trance kann ein erfahrener Hypnotherapeut die für die Störung verantwortlichen Ursachen in den tiefen Ebenen des Bewusstseins auflösen bzw. positiv verändern.

Zudem kann er behindernde Blockaden auflösen und das Selbstwertgefühl des Betroffenen stärken. Durch diese positiven Veränderungen kann der Betroffene neue Energie aufbauen und damit den Weg frei machen zu neuer Lebensfreude und mehr Zufriedenheit. In der Hypnosetherapie wird sich zusätzlich der Bearbeitung psychischer Ursachen, die zu Überforderung und Erschöpfung geführt haben, gewidmet. Soziale Ängste können beispielsweise besonders schnell und wirksam überwunden werden, wie ich es in meinem Buch „Nie wieder Angst“ ausführlich erkläre. Mit Hilfe der dem Buch beiliegenden Hypnose-CD können die Übungen zu Hause nach Bedarf wiederholt werden. Einer von zehn
Menschen ist seinen Angaben nach sehr empfänglich für Hypnose. „Etwa die Hälfte der Patienten spricht darauf an“, erläutert der Leiter der Psychosomatik an der Uniklinik Regensburg. Damit bleiben viele, bei denen Hypnose nicht wirkt.

Übrigens sind Sie bei einer Hypnose niemals machtlos, wie es oftmals falsch in Fernseh-Shows gezeigt wird. Sie haben stets die komplette Kontrolle über Ihren Körper und nehmen während der Burn Out Hypnose Therapie die komplette Umgebung war! Eine hypnotische Tiefenentspannung verhilft Ihnen zu Ruhe und Ausgeglichenheit. Tief sitzende und Stress auslösende Ansichten und Gewohnheiten lösen wir gemeinsam auf – und schaffen Raum für neue Perspektiven, die Ihnen gut tun.

3 thoughts to “Hypnotisieren – Den Burnout vergessen!”

  1. LIEBE DAMEN/HERREN
    SEIT MEINE MUTTER VOR SECHS MONATEN AN PANIKATTAKEN ERKRANKT WURDE,HABE ICH SIE OFT AM TAG
    BERUHIGEN MUESSEN. ICH BIN EINE ART IHR SCHUETZENGEL. ICH HAETTE ABER NIEGEDACHT,DASS ICH SCHWAECHER UND STRESSIGER WURDE,PLATZANGST BEKAM ,ABGENOMMEN HABE UND NACHTS OFT AUFWACHE. GOTT SEI DANK HAT DAS HOTEL GEOEFFNET,DASS ICH WIEDER ARBEITEN KANN.ES GIBT MIR FREUDE. MEIN PROBLEM IST,DASS ICH MICH MANCHMAL ABSCHALTE,UND MICH WIE EIN HALBER MENSCH FUEHLE. MEIN HAUSARZT HAT MIR VITAMINE VERSCHRIEBEN, ABER REICHEN DIESE FUER MEINE SCHWAECHE?MEINE FRAGE AN SIE IST,OB ICH AUCH AN BURN OUT LEIDE.

    HOFFE AUF EINE BALDIGE ANTWORT
    MICHAELA

    1. Hallo!

      Vielen Dank für deine Offenheit. Dir jetzt hier die richtige Antwort auf dein Problem zu geben, ist wirklich schwer. Ich empfehle dir wirklich eine psychologische Betreuung, die dich in dieser anstrengenden Zeit begleitet um deine Energiereserven wieder aufzufüllen. Nimm dir ausreichend Pausen und achte auf genug Schlaf. Versuche wirklich regelmäßig zu essen und Sport zu machen. Das ist ein toller Ausgleich bei dem du dich sofort besser fühlst. Ich hoffe, dass ich dir wenigstens etwas helfen konnte.

      Liebe Grüße
      Marc

  2. Vielen Dank für den Beitrag. Ich denke Burnout ist eine ernste Angelegenheit und betrifft mittlerweile viele Menschen in Deutschland. Über die Hypnose zur Überwindung von Burnout habe ich noch nicht viel gelesen, finde das Thema aber sehr interessant und werde mir noch ein paar andere Artikel durchlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.